Previous Next

Hexe

Rasse: Schäferhund

Geschlecht: weiblich

kastriert: nein

geboren: 05.03.2021

im Tierheim seit: 02.03.2022

Hundeerfahrung: erforderlich

Hexe kam als Fundtier zu uns. Sie präsentiert sich bei uns als sehr stürmische Hündin, die ihre Menschen gerne auf die Probe stellt und herausfordert. Sie wird schnell nervös und man hat den Eindruck, dass sie nicht viel kennengelernt hat in ihrem ersten Lebensjahr. Mit Hexe muss daher noch viel in Sachen Erziehung nachgeholt werden: Sie ist nicht leinenführig und Grenzen akzeptiert sie nur bedingt. In einer reizarmen Umgebung ist das Arbeiten mit ihr gut möglich, da sie sich relativ entspannen kann und aufnahmefähig ist. Im Tierheim-Alltag ist sie jedoch sehr ungestüm und kann keine Ruhe halten. Doch Schäferhundtypisch ist sie lernwillig und hat Lust auf Arbeit, Training und Aufgaben.

Hexe ist ein echtes Kraftpaket und ihre neuen Zweibeiner müssen absolut standhaft und ihr körperlich gewachsen sein. Rassetypisch ist die Anatomie bei Hexe im Hüftbereich nicht ideal, es ist auf lange Sicht anzuraten, Treppen zu vermeiden und auch Physiotherapie in Betracht zu ziehen. Wir sehen Hexe nur in einem Haushalt ohne Kinder und ohne Kleintiere oder Katzen. Wenn die Chemie stimmt, kann sie auch als Zweithund zu einem robusten und ausgeglichenen Rüden ziehen. Hexes neue Menschen müssen über Hundeerfahrung verfügen und ihr klare Regeln vermitteln können.

Interessenten für Hexe senden bitte eine E-Mail an: berthabruchtierheim@googlemailcom 

Bitte beschreiben Sie in Ihrer Anfrage kurz, ob Hundeerfahrung vorliegt und unter welchem Umständen Hexe bei Ihnen leben würde. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen, damit wir Sie kurzfristig zu einem Kennenlerntermin einladen können. 

Unsere neuesten Hunde

22. Mai 2022
07. Mai 2022
17. April 2022
27. März 2022
27. März 2022

Adresse

Bertha-Bruch-Tierheim
Folsterweg 101
66117 Saarbrücken

Kontakt

Telefon: 06 81-5 35 30
Telefax: 06 81-95 45 15 75
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied im "Deutscher Tierschutzbund e.V."

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.