Previous Next

Bobby

Rasse: Staffordshire-Terrier-Mischling

Geschlecht: männlich

kastriert: ja

geboren: 2014

im Tierheim seit: 10.08.2021

Hundeerfahrung: Sachkundenachweis erforderlich

Bobby ist ein freundlich gesinnter Hund Menschen gegenüber, er fasst schnell Vertrauen, auch zu fremden Menschen und verhält sich aufgeschlossen und neugierig. Er ist ein leinenführiger und entspannter Hund, der unter der Tierheim-Situation leider sehr leidet. 

Aufgrund eines übersteigerten fehlgeleiteten Beutefangverhaltens, welches in der Vergangenheit vermutlich mit Ballspielen und ähnlichen Dingen gefördert wurde, landete Bobby im Tierheim. Er wurde vom Ordnungsamt sichergestellt, da es zu einem Beißvorfall mit einem anderen Hund kam. Anfangs zeigte Bobby dieses Verhalten im Tierheim auch und wollte Bälle, Fahrräder, etc. jagen. Er hat bei uns verschiedene Trainingseinheiten erhalten und dabei gelernt, stressfreier durch solche Situationen zu kommen. Bobby hat sich wirklich super entwickelt und ist im Zusammenspiel mit seinen Menschen ein echter Herzenshund. Nach erfolgreichem Maulkorbtraining haben wir mit Bobby an der Impuls- und Frustrationskontrolle gearbeitet. Er hat gelernt, sich mehr an seinem Halter zu orientieren und Abbruchsignale wahrzunehmen. Für seine neuen Besitzer ist viel Konsequenz und Sicherheit gefragt, um mit Bobby die Fehler aus der Vergangenheit auszugleichen und in ein neues Leben zu starten. Er ist im Grunde genommen ein sehr lieber Hund, dem es bisher an Führung und artgerechter Auslastung fehlte. Wir wünschen uns für Bobby verantwortungsbewusste Menschen ohne Kinder und ohne andere Tiere, die ihm eine zweite Chance geben. 

Leider hat Bobby gesundheitlich eher schlechte Karten, sodass er eine Endpflegestelle sucht. Bei ihm liegt eine Umfangsvermehrung an der Darmwand sowie am Vorhof des Herzens vor, sodass sein Herz in der Funktion beeinträchtigt ist und er Medikamente benötigt. Leider sind beide Umfangsvermehrungen inoperabel. Hinzu kommt ein älterer Bandscheibenvorfall, der ihm auch Probleme bereitet. Er erhält Schmerzmittel und Physiotherapie, beides schlägt gut an und schenkt Bobby viel Lebensqualität. 

Bobby teilt leider das gleiche Schicksal wie viele andere Listenhunde in unserem Heim: Er wurde vom Ordnungsamt sichergestellt und als gefährlicher Hund eingestuft. Somit unterliegt seine Adoption und Haltung bestimmten Auflagen: Er muss einen Wesenstest absolvieren, seine neuen Halter müssen den theoretischen Sachkundenachweis ablegen und benötigen eine Genehmigung der örtlichen Polizeibehörde. des Weiteren unterliegt Bobby der Leinen- und Maulkorbpflicht auf öffentlichem Gelände. 

Sollten Sie sich für Bobby interessieren, so senden Sie bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte senden Sie auch eine kurze Beschreibung von sich, Ihren Wohnverhältnissen und Ihre Kenntnis im Umgang mit Hunden in der Mail mit. Gerne dürfen Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen, damit wir Sie kurzfristig zu einem Kennenlerntermin einladen können.

 

Unsere neuesten Hunde

28. August 2022
28. August 2022
28. August 2022
16. Juli 2022
16. Juli 2022

Adresse

Bertha-Bruch-Tierheim
Folsterweg 101
66117 Saarbrücken

Kontakt

Telefon: 06 81-5 35 30
Telefax: 06 81-95 45 15 75
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Media

Mitgliedschaften

Wir sind Mitglied im "Deutscher Tierschutzbund e.V."

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.