Voransicht

Cupid

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Cupid Cupid

Kaninchen

männlich-kastriert, beige-schwarz-meliert, Alter unbekannt

im Tierheim seit 29.12.2017

derzeit in Innenhaltung, auf Pflegestelle

Cupid wurde uns zusammen mit acht weiteren Kaninchen als angebliches Fundtier gebracht. Die Geschichte, die uns von den „Findern“ erzählt wurde, lässt uns allerdings vermuten, dass es keine Fundtiere, sondern die eigenen Tiere der Leute waren.

Leider haben wir so keinerlei Informationen über die Tiere bekommen, wissen also nicht, wie alt sie sind, wie sie bisher gelebt haben, ob es irgendwelche Vorerkrankungen gibt und ähnliches.

Ein Teil der Tiere war in recht schlechtem Zustand, als sie zu uns kamen. Cupid ist an Kaninchen-Syphilis erkrankt und wurde bereits medikamentös behandelt.

Er ist bislang noch ein wenig scheu, wenn auch grundsätzlich neugierig und keineswegs ängstlich. Aufgrund Platzmangels im Tierheim muss er aktuell leider in einem kleinen Käfig sitzen, was ihm überhaupt nicht gefällt.

Cupid wird bei uns schnellstmöglich kastriert und wir wünschen uns, dass er nach Ablauf der Kastrationsfrist in ein schönes, großes Gehege zu mindestens einem Artgenossen ziehen darf.

Eine Kaninchen-Syphilis ist im Übrigen weder auf Menschen noch andere Tiere übertragbar.

Erfolgreich behandelte Kaninchen, die keine Symptome mehr zeigen, übertragen die Krankheit in der Regel auch nicht auf andere Kaninchen.

Update: Die Kastration wurde inzwischen durchgeführt, so dass einem Umzug ab 17.04.2018 nichts im Wege steht.