Voransicht

Knut, Kirk und Kojak

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Knut, Kirk und Kojak Knut, Kirk und Kojak Knut, Kirk und Kojak

Farbratten
Knut: männlich, weiß-beige, geb. ca. Sept./Okt. 2017
Kirk: männlich, weiß-beige, geb. ca. Sept./Okt. 2017
Kojak: männlich, weiß-hellgrau, geb. ca. Sept./Okt. 2017
 
im Tierheim seit 30.10.2017

Am 30.10.2017 wurde am Morgen bei eisiger Kälte ein winziger Käfig mit mind. 31 Ratten von einer Spaziergängerin, die mit ihrem Hund unterwegs war, im Gebüsch eines Waldparkplatzes gefunden. Leider hat die absolut unverantwortliche Person, die die Ratten dort ausgesetzt hatte, den Käfig offen stehen lassen. So kann es durchaus sein, dass schon einige Tiere im Gebüsch verschwunden waren bevor der Käfig gefunden wurde und die Tiere (zum größten Teil nur ca. 2 Wochen alte Rattenbabys) inzwischen verhungert oder erfroren sind.
Knut, Kirk und Kojak trennten wir mit 3 weiteren halbwüchsigen Jungs recht schnell von der großen Gruppe, um eine weitere Vermehrung zu verhindern. 3 der Ratten konnten inzwischen auch schon ein neues Zuhause finden.
Nun suchen wir noch für Knut, Kirk und Kojak gemeinsam eine neue Unterkunft. Die 3 sind sehr zutraulich und aktiv.

Außerdem haben wir noch 7 weitere kleine Rattenjungs, die aktuell ein neues Zuhause suchen.