Voransicht

Diego, Oktober 2017

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Diego, Oktober 2017

 

Lieber Diego,

Du bist dem Tod als winziges Kaninchenbaby schon einmal von der Schippe gesprungen. Mitten in der Stadt, in einem vielbefahrenen Kreisel konnten dich Menschen einsammeln, bevor Du unter die Räder kamst. Du warst damals gerade einmal etwa vier Wochen alt. Nur wenige Meter außerhalb des Kreisels war ein anderes schwarzes Kaninchenbaby kurz zuvor überfahren worden. Allerdings hatten wir mit der Hilfe von Anwohnern einige Tage vorher schon ein weiteres kleines schwarzes Kaninchen, das wir Manfred genannt hatten, einfangen können. Daher waren wir uns relativ sicher, dass Du und Manfred zusammen gehört. Wir haben Euch Beide schon kurz nach Deiner Ankunft im Tierheim zusammen gesetzt und von Anfang an wart Ihr zusammen ein tolles Team. Die Scheu uns Menschen gegenüber habt Ihr nie abgelegt und wir wussten, dass es fast unmöglich sein würde, Euch zu vermitteln. Leider haben wir dies auch tatsächlich nicht geschafft. Der Ausbruch einer schlimmen Krankheit im Tierheim – trotz Impfung – kam Eurer Vermittlung zuvor. Nach über einem Jahr im Tierheim mussten wir uns von Euch Beiden innerhalb weniger Tage für immer verabschieden.

Es tut uns sehr Leid, dass wir kein neues schönes Zuhause für Euch finden konnten. Wir hoffen, Ihr habt durch die letzten Monate in unserem Außengehege Euer viel zu kurzes Kaninchenleben wenigstens ein bisschen genießen können.

Wir werden Euch beide nicht vergessen.