Voransicht

Jack (Poncho)

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Jack (Poncho) Jack (Poncho) Jack (Poncho)

Hallo Freunde,

endlich hab ich mal Zeit von meinem neuen zu Hause zu erzählen. Im
Tierheim hatten sie schon Angst, das mich keiner will, da meine Zähne
nicht richtig stehen und ich mich scheinbar auch nicht richtig pflegen
kann. Aber eines Tages kam die Mama von Emma und Gypsie und meinte die
beiden Mädels hätten Probleme miteinander. Emma wollte nicht das
Gypsie mit den Jungs Edward und Damon abhängt und hat sie immer
vertrieben. Deshalb sollte noch ein Mann für Gypsie her und was soll
ich euch sagen, sie nahmen mich. Nach einer kurzen Autofahrt wurde
mein Transportkorb geöffnet und ich konnte in mein neues Gehege. Ich
wollte erstmal ganz cool machen, konnte meine Freude aber nicht
verheimlichen und machte erstmal ein paar Luftsprünge. Und dann sah
ich sie, ein wunderschönes schwarzes Widdermädchen, aber natürlich
ließ ich mir nicht anmerken wie gut sie mir gefiel. In den ersten 2
Tagen hab ich sie immer in den Bürzel gezwickt, wenn sie zu mir kam,
aber dann konnte ich mich ihrem Charme nicht mehr entziehen. Da ich ja
solche Zahnprobleme habe, wurde mein Essen im Tierheim immer klein
gerappt, aber das ist gar nicht nötig. Da meine Gypsie so eine Liebe
ist und mir nix weg ist (eher umgekehrt;-) krieg ich mein Essen ganz
normal geschnitten und mit der Fellpflege hab ich auch keine Probleme,
wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Ich war auch schon zum Zähne
kürzen beim Tierarzt, dass muss einmal im Monat sein. Aber meine Mama
hat gemeint ich wäre ja ihr ganz tapferer Jacky Boy( so nennt sie mich
immer) und als Belohnung gab es mein Lieblingsgemüse,
Kohlrabi...mmmhhh lecker. So meine lieben Freunde, jetzt könnt ihr
euch noch ein paar Fotos von meiner Süßen und mir anschauen, meine
Mama kommt zum Saubermachen und da muss ich ja helfen:-)

Alles Liebe euer Jack (früher Poncho)