Voransicht

Biene (Ilona)

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Biene (Ilona) Biene (Ilona)

Hallo Leute,

heute wollte ich mich mal melden und berichten wie es mir geht. Als ich mit meinem neuen roten Freund abends in meinem neuen Zuhause ankam war ich schon sehr verängstigt. Ich verzog mich in eine Toilette und beschloss die Nacht dort zu verbringen. Am nächsten morgen jagte mich der rote Rüpel und versuchte mich in die Ecke zu Treiben. Ich merkte aber schnell dass ich viel schneller war als er und ich konnte über Ihn hinweg springen wie ein Floh. So konnte ich Ihn die ersten 2 Tage auf Distanz halten obwohl ich auch sehr neugierig auf Ihn war. Mein Frauchen hat mir auch einen neuen Namen gegeben. Sie nennt mich jetzt Biene. Mein neues Zuhause erkundete ich schon nach der ersten Nacht. Ich kann gar nicht genug kriegen vom rumrennen und springen. Mich interessiert alles und jeder. Ich habe meinem Frauchen gezeigt dass ich Stubenrein bin und gute Manieren hab.Mein neuer Freund hat mir dann gezeigt wann Frauchen Futter bring und wie wir Ihr Leckerlis abbetteln können. Überhaupt finde ich den Roten Willi total toll. Wir sind unzertrennlich und quatschen den ganzen Tag miteinander. Er passt auf mich auf und ich zeige Ihm dafür neue dumme Dinge die man anstellen kann. So das war es für heute. Willi wartet und ich möchte jetzt kuscheln. Ich danke euch für die zeitweilige Unterkunft aber hier möchte ich nicht mehr weg.

Liebe Grüße sendet 

Ilona