Voransicht

Zuhause gesucht, Katzen

Zur Beachtung:
 
Katzen mit vorangestellten       = Einzelkatze
Katzen mit vorangestellten   ^^    = Katzenpaar
Katzen mit vorangestellten       = Fremdkatzen 
 

Wir suchen für unseren Katzenbereich ehrenamtliche Mitarbeiter, vor allem zum Streicheln und Beschäftigen unserer Schützlinge, für die Arbeit mit 'schwierigen', oftmals verstörten Katzen, oder auch Hilfe bei der abendlichen Fütterung. In erster Linie fehlen uns Helfer an den Wochentagen Dienstag, Donnerstag und Freitag.
Wenn Sie Lust haben sich bei uns zu engagieren, wenn Sie Katzen lieben und es Ihnen möglich ist innerhalb der Woche zwischen 14 und 17 Uhr zu uns zu kommen, wir und unsere Stubentiger würden uns sehr freuen. Es ist immer eine erfahrene Ehrenamtliche vor Ort um Sie anzuleiten und Sie mit unseren Regeln vertraut zu machen. Teamfähigkeit ist eine Grundvoraussetzung.

Es ist eine Arbeit, die wirklich Freude macht. Jede unserer Katzen hat ihre ganz eigene Persönlichkeit und wo sonst kann man so viele wunderbare Katzen kennen und lieben lernen. Bringen Sie Zeit mit und es erschließen sich Ihnen viele schöne Erfahrungen mit diesen liebenswerten Tieren. Senioren sind ausdrücklich erwünscht!

Wir freuen uns auf Sie!

 > Hinweis Abgabe von Kratzbäumen


Bei der Vermittlung verpflichten sich die Übernehmer, die Katze/n oder Kater bei Erreichen der Geschlechtsreife sofort kastrieren zu lassen

Für größere Bilder klicken Sie bitte auf das Foto oder den Namen!

Beim Anfertigen der Fotos unserer Katzen unterstützt uns freundlicherweise
die Fotografin Frau Barbara Cornetz.
 

 

 Eigene Seite für Katzen-Babys

Derzeit: 0

(aktualisiert am 16.12.2017)

   
Eigene Seite für unsere Patenkatzen

Diese Katzen haben so gut wie keine Chance mehr auf eine Vermittlung, deshalb benötigen wir Ihre Unterstützung durch Patenschaften.

 

 


Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln) Seiten:  1 
Amir

Amir

Kater, Main-Coon-Mix, schwarz

Amir ist ein noch junger schwarzer Maine-Coon Mix, der in sehr schlechtem Zustand zu uns gebracht wurde. Wochenlang streunte er unversorgt herum und schlug sich mehr recht als schlecht durch. Er war leider auch unkastriert, glücklicherweise hat er sich doch nicht mit FIV angesteckt wie ein erster Test vermuten ließ. Er ist negativ, was für ein Glück. Amir schmust wie der Teufel, ein liebenswerter Kater, immer hungrig, nach Futter und nach Liebe. Im Moment schaut er recht zerrupft aus, da er geschoren werden musste. Ein bisschen Pflege und ganz viel Kümmern wird aus ihm wieder den schönen Kater machen, der er sicher einmal war.

 

Cassedy

Cassedy

Katze, schildpatt

Cassedy ist eine Schildpattdame mit allen dazu gehörigen Eigenschaften. Sie ist freundlich, möchte aber lieber Einzelprinzessin in ihrem neuen Zuhause sein. Wir wünschen uns für Cassedy ein Zuhause mit Freigang und viel Menschenkontakt

 

Cleopatra

Cleopatra

Katze, schwarz

Cleopatra ist eine freundliche ältere Katzendame, geboren 2004. Sie hatte in ihrem alten Zuhause Freigang und sollte die Möglichkeit dazu auch in ihrem neuen Heim bekommen können. Sie ist noch nicht lange bei uns und benötigt Zeit zur Eingewöhnung. Bei älteren ruhigen Menschen würde sie sich sicher wohl fühlen.

Update: Leider hat sich herausgestellt, dass Cleopatra eine Schilddrüsenüberfunktion hat, die gut behandelbar ist, außerdem sind die Nierenwerte nicht ganz in Ordnung. All das ist nicht akut lebensbedrohlich und wir hoffen, dass Cleopatra ihre letzten Jahre nicht im Tierheim verbringen muss. Sie ist eine ganz freundliche ruhige Katzendame.

Für Cleopatra suchen wir eine Dauerpflegestelle.

Notfall

 

Frisco

Frisco

Kater, schwarz

Frisco wurde als Streuner aufgegriffen, ein ganz lieber freundlicher älterer Kater. Mit seinem weißen Brustfleck und den weißen Schnurrhaaren ist er wirklich ein wunderschöner Kerl. Er spielt immer noch viel und gerne und schmust wie ein Weltmeister, wenn endlich mal jemand Zeit für ihn hat. Andere Katzen hat er bisher immer links liegen lassen, wir gehen davon aus, daß er verträglich ist. Freigang wäre wichtig für ihn.

 

Kimba

Kimba

Katze, Langhaar, tricolor

Kimba ist eine wunderschöne dreifarbige Langhaarkatze, geboren 2005. Leider hat sie Diabetes. Wenn sie gut eingestellt ist hat sie sicher noch einige glückliche Jahre vor sich. Sie ist eine liebebswerte ruhige Katzendame, die in sich ruht und eine wunderbare Gefährtin sein wird. Für sie suchen wir Menschen, die sich der Herausforderung stellen und sich die Betreuung einer Diabeteskatze zutrauen. Dazu gehören regelmäßige Blutzuckermessungen und die Versorgung mit Insulin. Erste Unterstützung und Anleitung kann unsere angestellte Tierärztin auf jeden Fall geben.

Notfall

 

Mikesch

Mikesch

Kater, weiß-getigert

Mikesch gehörte zu einer Gruppe von Katzen im mittleren Alter, die zu uns kamen, da ihr Frauchen sie nicht mehr versorgen konnte. Leider stellte sich heraus, dass er als Einziger der Gruppe FIV infiziert ist, aber die Krankheit ist noch nicht ausgebrochen. Mikesch ist ein freundlicher kräftiger Kater, verschmust und ein ganz knuffiger Bär. Er wäre mit Wohnungshaltung wohl zufrieden. UPDATE: Mikesch bekommt aufgrund einer Hauterkrankung zur zeit hypoallergenes Futter, bzw. Futter mit einer einzigen Proteinquelle und es geht ihm gut.

> Mehr zu FIV

Notfall

 

Musja

Musja

Katze, schwarz

Musja durfte leider in in ihrem alten Zuhause nicht mehr bleiben, bei uns hat sie sich aber sehr gut eingewöhnt, sie ist zutraulich und sehr neugierig. Geboren wurde sie 2012, eine noch ganz junge bildschöne Katzendame mit halblangem seidigem Fell. Verträglich mit anderen Katzen ist sie leider nicht, sie hat ihre Familie gerne ganz für sich alleine.

 

Simona

Simona

Katze, schwarz

Simona ist eine vormals freilebende Katzendame, die nur noch ein Auge hat. Was ihr dort draußen passiert ist, leider kann uns das niemand sagen. Vom Alter her ist sie geschätzt auf 3 bis 4 Jahre. Bei uns war sie anfangs völlig unzugänglich, sie ging vor und liess nichts an sich machen. Mittlerweile sucht sie Kontakt zum Kater im Zimmer nebenan, und wir denken, Katzenkontakt täte ihr vielleicht gut. Bei ausgewählten Menschen kommt sie auch aus ihrem Versteck und geht ihnen sogar um die Beine. Wir sehen die Entwicklung auf jeden Fall positiv, als Zweitkatze bei einem freundlichen Kater mit Freigangmöglichkeit würde sie sich sicher wohlfühlen und sich mit der Zeit auch an feste Bezugspersonen weiter annähern.
 

 

Tekla

Tekla

Katze, schwarz

Tekla ist eine ältere Katzendame, geschätzt auf 8 bis 10 Jahre. Sie hat verschiedene gesundheitliche Problem, wohl zu einem grossen Teil verursacht durch ihr Übergewicht, dadurch kann sie sich nicht mehr ordentlich putzen. Nach anfänglichen Problemen hat sich Tekla zu einer freundlichen und aktiven Katze entwickelt, die es sichtlich genießt gebürstet zu werden. Sie hat bei uns schon etwas an Gewicht verloren, dies sollte aber nur der Anfang sein, da ihre Beine der Belastung nicht standhalten und sie an den Vorderbeinen durchtritt ist. Tekla sucht gerne die Gesellschaft zu den Menschen und wäre sicher auch für ältere Menschen mit viel Zeit eine tolle Gesellschafterin. Freigang wäre schön, ist aber nicht unbedingt ein Muss.
 

 

^ Jurek

^ Jurek

Kater, rotweiß
 
Jurek ist ein sehr agiler bildschöner Kater, der gerne seine Menschen und sein Heim für sich alleine hätte. Freigang wäre wichtig für ihn, auch wenn er FIV positiv ist. Vielleicht kann man ja den Garten katzensicher machen, Haltung im Haus wäre nur möglich bei viel Platz und viel Menschenkontakt. Er will beschäftigt sein, jagt gerne nach Leckerlis und liebt sein Katzenfummelbrett. Menschen mag er auch, lässt sich gerne streicheln und schmust auch, wichtiger ist ihm aber die Action. Jurek sitzt leider schon sehr lange bei uns, wahrscheinlich schreckt die FIV Erkrankung ab. Katzen mit dieser Erkrankung können aber genauso alt werden wie andere Katzen auch, sie sind nicht unbedingt öfter krank als andere Katzen. Jurek ist 5 Jahre alt, im besten Kateralter, jeder Tag im Tierheim ist für ihn verlorene Zeit. Kommen Sie doch vorbei und lernen Sie ihn kennen, er ist ein echter Charmeur.

> Mehr zu FIV

 

 

 

 

^ Xaver

^ Xaver

Kater, schwarzweiß, Einzelkatze
 
Xaver kam mit einem frischen Kieferbruch zu uns, der operativ versorgt wurde. Das lieg nun schon einige Monate zurück und Xaver gewöhnt sich immer besser ein. War er anfangs noch unsicher und verschreckt schmust er mittlerweile mit 'seinen' Ehrenamtlichen und kommt auch fremden Besuchern unaufgefordert auf den Schoß. Er ist sehr verfressen und wir mussten ihn etwas auf Diät setzen. Sein Katzenfummelbrett, bei dem er sich die Leckerlis erarbeiten muss, nutzt er seither intensiv und man kann ihn so auch sinnvoll beschäftigen. Er liegt aber auch gern auf dem Schoß und beobachtet, was sich draußen auf dem Hof so tut. Freigang wäre schön für ihn, er kommt ja von draußen. Eine Vermittlung zu einer anderen Katze hat leider nicht geklappt, da er doch recht dominant ist.
 
 

 

^^ Baby u. Flöckchen

^^ Baby u. Flöckchen

Katzen, tricolor und weißgetigert

Baby und Flöckchen sind zwei bildschöne freundliche Katzendamen, die bisher in reiner Wohnungshaltung gelebt haben. 2009 geboren sind sie noch sehr agil, springen und turnen beide noch viel im Zimmer und auf dem Balkon herum. Flöckchen, das hübsche dreifarbige Mädchen, schmust sehr gerne mit Menschen, sie kann auch gut mit Kindern. Baby ist eher zurückhaltend, frisst gerne Hühnchen aus der Hand und zieht sich eher zurück. Die beiden ergänzen sich sehr gut, verstehen sich und sollten gemeinsam in ein neues Zuhaus umziehen dürfen. Auch Freigang wäre toll für sie, so munter wie die beiden sind. Sicher gewöhnen sie sich rasch an die neuen Herausforderungen und es würde ihnen sicher gefallen.

Film anschauen

 

^^ Mylady und Didi

^^ Mylady und Didi

Katze und Kater, weißgetigert
 
Didi (geb. 2007) kam mit seiner Mutter Mylady (geb. 2005) aus einem privaten Notfall zu uns. Er ist noch sehr unglücklich, wir hoffen, dass er sich bald eingewöhnt.
 
Update: Bei Mylady hat sich eine leichte Schilddrüsenüberfunktion entwickellt, die mit Medikamenten gut behandelbar ist.

Für Mylady suchen wir eine Dauerpflegestelle.

Notfall

 

^^ Thierry und Mireille

^^ Thierry und Mireille

Kater und Katze, schwarz

Thierry (geboren 2002) und Mireille (geboren 2008) mussten aus einem privaten Notfall zu uns. Beide sind noch sehr durch den Wind, Thierry lässt sich mittlerweile gerne kuscheln und fordert seine Schmuseeinheiten richtig ein. Mireille ist nach wie vor unnahbar und lässt sich (noch) nicht anfassen. Schön wäre es, wenn die beiden zusammen bleiben dürften, Freigang sollte gegeben sein oder viel Platz in einem Haus. Kinder sind eher nicht geeignet, Katzenerfahrung wäre wichtig. Vielleicht können die beiden in einem Haushalt mit Katzen mitlaufen, das wäre schön für sie.
 

 

Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln) Seiten:  1 

Werbebanner