Voransicht

Zuhause gesucht, Katzen

Wir suchen für unseren Katzenbereich ehrenamtliche Mitarbeiter, vor allem zum Streicheln und Beschäftigen unserer Schützlinge, für die Arbeit mit 'schwierigen', oftmals verstörten Katzen, oder auch Hilfe bei der abendlichen Fütterung.

Wenn Sie Lust haben sich bei uns zu engagieren, wenn Sie Katzen lieben und es Ihnen möglich ist zwischen 14 und 17 Uhr zu uns zu kommen, wir und unsere Stubentiger würden uns sehr freuen. Es ist immer eine erfahrene Ehrenamtliche vor Ort, um Sie anzuleiten und Sie mit unseren Regeln vertraut zu machen. Teamfähigkeit ist eine Grundvoraussetzung.

Es ist eine Arbeit, die wirklich Freude macht. Jede unserer Katzen hat ihre ganz eigene Persönlichkeit und wo sonst kann man so viele wunderbare Katzen kennen und lieben lernen. Bringen Sie Zeit mit und es erschließen sich Ihnen viele schöne Erfahrungen mit diesen liebenswerten Tieren. Senioren sind ausdrücklich erwünscht!

Wir freuen uns auf Sie!


Bei der Vermittlung verpflichten sich die Übernehmer, die Katze/n oder Kater bei Erreichen der Geschlechtsreife sofort kastrieren zu lassen

Für größere Bilder klicken Sie bitte auf das Foto oder den Namen!

 

 Eigene Seite für Katzen-Babys

Derzeit: 0

(aktualisiert am 15.01.2020)

   
Eigene Seite für unsere Patenkatzen

Diese Katzen haben so gut wie keine Chance mehr auf eine Vermittlung, deshalb benötigen wir Ihre Unterstützung durch Patenschaften.

 

 


Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln) Seiten:  1 
Buddy

Buddy

Kater, getigert

Buddy bringt alles mit, was man sich von einem jungen Kater wünscht. Er ist menschenbezogen, schmust und spielt gerne. An sein neues Zuhause stellt er nur zwei Ansprüche: Er möchte nach der Eingewöhnung Freigang haben. Und er möchte sein Zuhause nicht mit einer anderen Katze teilen.

 

Esra

Esra

Katze, grau-weiß, Persermix

Esra kam aus einem Haushalt mit zu vielen Katzen. Sie hatte dort wenig Menschenkontakt und ist daher zurückhaltend. Mit ruhigem Zureden lässt sie sich anfassen, kann das Streicheln aber noch nicht genießen. Leider hat sie sich im Laufe ihres Lebens mit FIV angesteckt, zeigt aber momentan keine Anzeichen einer Erkrankung. Sie kam mit einem großen Katerfreund ins Tierheim, der nun leider verstorben ist. Esra ist ist ca. 7 Jahre alt. Sie ist es nicht gewohnt ohne Katzengesellschaft zu leben. Daher suchen wir für sie eine Stelle mit anderen FIV-Katzen, gerne  in Wohnungshaltung.

> Mehr zu FIV

 

Ivan

Ivan

Kater, getigert, Langhaarmix

Ivan wurde in einem schlechten Pflegezustand gefunden. Sein Fell war verfilzt und musste teilweise geschoren werden. Leider hat sich auch herausgestellt, dass er ein Problem mit dem Herzen hat und Medikamente benötigt. Die Kosten hierfür übernimmt das Tierheim. Aber er ist noch recht jung. Wenn er ein stressarmes Zuhause hat, kann er noch lange ein glückliches Katerleben führen.

Pflegestelle gesucht

 

Karl

Karl

Kater, schwarz

Karl ist in einem so schlechten Zustand an einer Futterstelle aufgetaucht, dass die Tierschützer beschlossen ihn mit ins Tierheim zu nehmen. Lange Zeit musste er auf der Krankenstation verbringen, bis er sich erholt hatte. Menschen und andere Katzen sind nicht sein Ding. Leider hat er sich wohl in seiner Zeit draußen mit FIV angesteckt. Wir suchen für ihn eine Stelle, wo er frei leben kann,  Futter bekommt und sein Gesundheitszustand beobachtet werden kann.

> Mehr zu FIV

 

Karola

Karola

Katze, schildpatt

Karola kam, wie viele unserer Katzen, als Fundtier ins Tierheim. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend, lässt sich dann aber gerne streicheln und kraulen. Sie wird auf ein mittleres Alter geschätzt. Hektik verträgt sie nicht, so dass wir für sie einen ruhigen Haushalt suchen. Freigang wäre schön für sie.

 

Lilo

Lilo

Katze, schwarz

Lilo wurde gefunden und offenbar nicht gesucht. Noch ist sie ein wenig schüchtern, aber freundlich zu Menschen. Sie wurde auf ein mittleres Alter geschätzt. Nach der Eingewöhnung sollte sie Freigang haben.

 

Meisje

Meisje

Katze, schwarz-weiß

Meisje hat vor vielen Jahren einen neuen Besitzer gefunden, nachdem sie als Fundtier in das Tierheim kam. Nun ist ihre Besitzerin verstorben, und die alte Katze musste zurück ins Tierheim. So eine Umstellung ist für das Tier nicht so einfach zu verkraften. Sie braucht noch eine Weile bis sie neuen Menschen vertrauen kann. Hier sind katzenerfahrene Leute mit Geduld gefragt.  Gesundheitlich ist sie für ihr Alter noch fit, lediglich die Zähne wurden saniert. Sie ist an Wohnungshaltung gewöhnt.

 

Murka

Murka

Katze, tricolor

Murka musste ihr Heim verlassen, weil sie dort nicht mehr versorgt werden konnte.  Trotz ihres Alters ist sie quicklebendig. Menschen ist sie sehr zugetan und möchte am liebsten den ganzen Tag schmusen. Bisher lebte sie alleine, so dass wir von einer Vergesellschaftung mit anderen Katzen absehen möchten. Sie hat eine empfindliche Verdauung, daher benötigt sie ein spezielles Futter. Hierzu beraten wir Sie gerne. Murka ist an Wohnungshaltung gewöhnt, braucht aber Menschen, die sich viel mit ihr beschäftigen.

 

Penelope

Penelope

getigert-weiß, Katze

Penelope ist eine der Katzen für die das Tierheim die Rettung ist. Sie wurde mit einem starken Flohbefall und offenen Wunden gebracht. Die Flöhe ist sie los, die Wunden sind weitgehend abgeheilt. Leider hat sich herausgestellt, dass sie unter einem eosinophilem Granulomkomplex leidet. Diese Autoimmunerkrankung verstärkt sich unter Stress. Wir suchen für Penelope also ein ruhiges Zuhause. Noch ist sie zurückhaltend, man weiß ja nicht , was sie erlebt hat. Aber sie ist noch  jung und wird bald lernen wieder Vertrauen zu Menschen zu haben.

 

 

Sam

Sam

Kater, schwarz-weiß

Sam verlor mit 12 Jahren sein Zuhause. Das ist bitter für den lieben und anhänglichen Kerl. Aufgrund einer Erkrankung sollte er nicht mit anderen Katzen zusammen leben. Wenn er viel Kontakt zu Menschen hat, eventuell auch einen Balkon, auf dem er frische Luft schnuppern kann, wird er wahrscheinlich auch mit Wohnungshaltung zufrieden sein.

Pflegestelle gesucht

Bild privat

Notfall

 

Struppi

Struppi

Kater, schwarz

Struppi war ein freilebender Kater, der dann im Tierheim gelandet ist. Die Situation und Menschen findet er nicht so toll. Er meidet den Kontakt. Mit anderen Katzen ist er allerdings verträglich. In seiner Streunerzeit hat er sich leider mit dem FIV Virus infiziert. Vielleicht findet sich ein Hof , wo er weiterhin seine Freiheit genießen darf.

> Mehr zu FIV

 

Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln) Seiten:  1 

katzenfutter