Voransicht

Michiko, November 2014

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Michiko, November 2014
Michiko kam mit einer Parvovirusinfektion zu uns. Sie kam noch in die Klinik und die Ärzte versuchten ihr Menschenmöglichstes um sie zu retten, aber umsonst. Katzenseuche kam in diesem Jahr in einer so aggressiven Form zu uns, daß Babys und erwachsene Katzen, auch auf Pflegestellen, innerhalb von Stunden und Tagen daran starben. Man kann nur die Symptomatik behandeln, die Tiere erbrechen, können nichts bei sich behalten und haben extremen Durchfall. Manche haben ein starkes Immunsystem, so überlebte von 5 infizierten Babys eines ohne jede Krankheitssymptome. Die anderen starben innerhalb einiger Tage.
Michiko war eine wunderschöne liebenswerte Katze und ihr Schicksal, so wie auch das von Calimero und den Babys führt uns wieder vor Augen, wie wichtig eine flächendeckende Impfung gegen Katzensuche ist.