Voransicht

Franz

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Franz

Hallo ihr Vier- und Zweibeiner im Bertha-Bruch-Tierheim!

Kennt ihr mich noch? Ich bin der letzte aus der Piratengruppe. Nein, Bonnie Boy heiße ich nun nicht mehr. Man ruft mich Franz oder Franzerl oder auch Franzi. Egal! Ich höre sowieso auf nichts.

 

Als ich in mein neues Zuhause kam, wusste ich noch nicht, was das soll, und versteckte mich erst zwei Tage lang. Aber der große Kater hier, der Paul, der hat mich dann aus der Reserve gelockt. Nach einer Woche wollte ich nur noch fressen, spielen, spielen,spielen und schmusen.

Nun darf ich ja sogar schon raus in den Garten. Super ist das! Die Katzenklappe kenne ich auch schon, und auch den Wintergarten der Nachbarn. Da scheint morgens so schön die Sonne rein.

Manchmal spielt der Paul mit mir Nachlauf. Ich bin meistens schneller, denn wenn er mich kriegt, dann wirft er mich immer um. Die Leute hier sagen, ich sei ein Zwerg. Frechheit!

Dann gibt es noch einen Kater hier, den Mikesch. Der hat die gleichen Farben im Fell wie ich, nur umgekehrt: viel schwarz, wenig weiß. Der ist nicht so erbaut davon, dass ich eingezogen bin. Er riecht manchmal an mir, und ich gebe mir ganz viel Mühe nett zu sein. Aber er ist ein freier Geist und verbringt die meiste Zeit draußen.

So, das wars. Ich muss wieder los: Abenteuer erleben....