Voransicht

Adele

  Zum vergrössern, Bild anklicken!
Adele Adele Adele Adele Adele

Rasse: Bretonen-Mischling
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geboren: 06/2015
Ich suche: ein hundeerfahrenes Zuhause

 

Adele ist eine Bretonen-Mischlingshündin, geboren 2015. Sie kam im Mai 2016 mit ihrer Schwester Arielle aus Griechenland nach Deutschland. Wie sich herausstellte, war sie trächtig. Sie bekam dann im Juli ihre Welpen und war auf Pflegestelle im Hundezentrum Lobito. 

Adele war danach über ein Jahr im Tierheim, wo sie zweimal auf Probe vermittelt war. Beide Vermittlungen scheiterten an Adeles Problematik, sich in sozialen Strukturen (vor allem im häuslichen Umfeld) zurechtzufinden. Anfang August 2018 zog sie wieder ins Hundezentrum Lobito, um intensiv an dieser Problematik zu arbeiten.

Adele verteidigt und verwaltet Ressourcen. Man kann nicht pauschal sagen, was das gerade ist, denn Adele entscheidet situativ, was ihr wichtig ist. Das kann ihre Decke sein, Futter, oder eine gewisse Distanz zwischen sich und ihrem Gegenüber. Bisher löste Adele solche Konflikte durch Einsatz ihrer Zähne. Durch Training und den täglichen Kontakt mit Artgenossen und Menschen lernt sie jetzt einerseits, dass sie mit diesem Verhalten keinen Erfolg hat und andererseits werden ihr Handlungsalternativen aufgezeigt. 

Adele ist ausserdem taub, womit sie selbst sehr gut zurechtkommt. Sie kennt verschiedene Sichtzeichen und orientiert sich gut am Menschen und ihren Artgenossen.Adele hat Probleme mit geschlossenen Räumen und mit dem Alleinsein. Sie wird dann panisch und macht auch Dinge kaputt. Sobald ein anderer Hund mit im Zimmer ist, hat sie damit keine Probleme. 
Adele ist eine liebe, verschmuste Hündin, solange alles nach ihren Regeln läuft. Auch daran wird gearbeitet, denn auch sie muss lernen mit Frust umzugehen.

Welche Menschen suchen wir für Adele?

- die Adele Hund sein lassen
- die kein Mitleid mit ihr haben, sondern ihr Sicherheit geben
- die sie souverän durch Situationen führen, in denen sie unsicher ist
- die ihr die Verantwortung abnehmen, Dinge regeln zu müssen
- die ihr klare Regeln, Grenzen und Strukturen geben, denn das gibt ihr die Sicherheit, die sie braucht
- die keine Kinder haben 
- die idealerweise einen souveränen Rüden haben, an dem sie sich orientieren kann (auch wichtig für`s Alleinebleiben)

Ideal wäre ein Haus mit Garten, damit Adele sich auch mal zurückziehen kann, denn das ist ebenfalls wichtig für sie. Sie liebt die Nähe zum Menschen, aber sie braucht auch ihre Freiräume und die sollte man ihr dann auch lassen.

 Derzeit wohnt Adele zwecks Training bei einer Hundetrainerin.

Interessenten wenden sich bitte direkt an die Trainerin unter:

 

Karine Mastroleo 
06894-385437