Voransicht

Sascha; März 2015

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Sascha; März 2015 Sascha; März 2015

Unser lieber Sascha, der sich nach und nach mit seinem Schicksal, im Tierheim bleiben zu müssen, arrangiert hat, hat es nun überstanden und ist friedlich eingeschlafen. Nach vorausgegangenen tierärztlichen Untersuchungen wussten wir, daß er ein tumoröses Geschehen in der Prostata hatte und es keine Hoffnung auf Rettung gab. Wir wollten ihn so lange bei uns bleiben lassen, wie auch seine Lebensqualität für ihn gewährleistet war. Heute, am 31.03.2015 war nun seine Zeit gekommen, sich zu verabschieden. Sein ihm vertrauter Tierpfleger begleitete ihn bis zum Schluss, wodurch er auch keinen Stress hatte. Ohne sich zu wehren, ist Sascha heute sanft ins Regenbogenland geglitten. Die Gewissheit, ihm Schmerzen und weiteres Leiden erspart zu haben, macht unsere Entscheidung sicherlich nicht leichter, denn wie gerne hätten wir ihm noch eine schöne letzte Zeit in einem neuen Zuhause gewünscht. Leb wohl Sascha!