Voransicht

Trudi

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Trudi Trudi Trudi

Mein Name ist jetzt Trudi. Früher hieß ich mal Shiva und war eines von den armen Hündchen, die im kalten Winter 2010 von engagierten Tierschützern aus einem Schrebergarten gerettet wurden. Dort waren meine zwei Hundekumpel und ich bei eisiger Kälte, verfaulten Speiseresten und gefrorenem Wasser eingesperrt. Doch das ist Vergangenheit und heute wollte ich Ihnen allen mitteilen wie glücklich ich bin. Ich habe mich super toll eingelebt. Klar habe ich auch ein Körbchen, doch da ich jetzt ein richtiger Schmusehund bin, liege ich viel lieber auf der Couch ganz eng und nah bei meinem Frauchen. Auch sonst lege ich viel Wert darauf überall dabei zu sein. Ich habe in dem Jahr hier meinem neuen Zuhause unheimlich viel gelernt, nicht nur die Grundkommandos sondern auch ganz viele tolle Tricks, was mich zum idealen Begleithund macht. Frauchen sagt ich wäre der klügste, süßeste und liebste Hund auf der Welt. Und ich liebe es gelobt zu werden - und vor allem Leckerlies zu kassieren! Auch bin ich unendlich happy, dass mein Frauchen und ihr Freund, den ich übrigens ganz um den Finger gewickelt habe, so gerne und viel mit mir spazieren gehen. Und bei gutem Wetter kann ich mich am Wochenende sogar auf eine echte Premium-Wanderrunde freuen.

Abends freue ich mich immer über mein Hundedinner. Da ich eine Futtermittelallergie habe kocht mein Frauchen immer ganz lecker für mich. Thunfisch mit Möhren, Gurken und Reis. Und einen Klecks Quark oben drauf. Und wehe der fehlt, dann kann ich schon mal meckern! Wegen der vielen Vitamine habe ich ganz tolles, weiches Fell bekommen und Schuppen und Ohrenentzündungen sind zum Glück auch Geschichte.

So das war es von mir, denn gleich geht’s zur großen Gassirunde.

Ganz liebe Grüße an das Tierheim-Team und den anderen Hunden toi, toi, toi, dass auch ihr ein neues, glückliches Zuhause findet.

Eure Trudi