Voransicht

Kira

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Kira Kira

Nun bin ich schon fünf Wochen in meinem Zuhause,ich fühl mich einfach pudelwohl .
Mein Frauchen und auch alle anderen sind super nett zu mir.
Ich bin aber auch extrem lieb,und immer für Streicheleinheiten zu haben.
Seit ich meinen Leuten gezeigt habe,dass ich schon einen eigenen Kopf hab,wird mir fast jeder Wunsch gewährt.
Okay beim Gassi gehen hat mein Frauchen die Hosen an, sie bestimmt die Richtung und ich muss mit.
Schließlich kommt es ja auch meiner und ihrer Figur gut,wenn wir uns viel bewegen.
Das einzige was ich im Haus nicht mag,und mit zweimal Pippi gezeigt hab,ist das obere Stockwerk.
Die Treppe ist zwar anstrengend,und zuerst hat mein Frauchen mich auch hochgetragen,aber ich bin lieber unten.
Wenn ich wissen will,was die so da oben schafft,komm ich auch alleine hinauf,aber eigentlich muss ich es nicht haben.
Ich schlaf auch unten alleine,und morgens begrüße ich,wenn auch gähnend ,mein Frauchen zuerst.
Mein Herrchen guckt dann ganz neidisch,aber sie ist halt für mich die Nummer eins,so wie ich für sie.
Alleine bleiben kann ich auch und mach keinen Unsinn,die kommen ja wieder zu mir.
Nur wenn der Kranken wagen vorbei fährt,und das passiert schon mal öfter,wir wohnen nämlich in der Nähe einer Klinik, jaul ich meinen Leuten was vor.
Die Lachen komischerweise immer,denn ich belle auch sehr selten.
Einen tollen Trick hab ich neu gelernt,wenn ich so ein bisschen jammere,dann werd ich gestreichelt, dass klappt meistens. Ich genieß es halt hier der Chef zu sein.
Nun mach ich aber mal Schluss für heute, es sollte eigentlich kein Roman werden, was es jetzt doch wohl wurde.
Ach übrigens, eins muss ich noch loswerden :"ich hab mich riesig gefreut, dass Barni  auch die Chance auf ein neues Zuhause hat. Ich drück ganz fest die Pfoten,dass das klappt."
Macht es alle gut,und sorgt weiter so lieb für all eure Schützlinge.
Es grüßt eure dankbare Ehemalige Bewohnerin Kira


Update:
Hallo liebes Team!
Heute auf den Tag genau bin ich 1Jahr bei meinen Zweibeinern. Mir geht's echt gut. Ich wünsche all meinen Kameraden auch ein tolles Zuhause. Hier bin ich die Nummer eins, ich vertrag mich mit allen gut. Sobald ein Besucher, ob klein oder groß ,zu uns kommt, werd ich gleich gestreichelt . Was ich nicht so mag, Regen und Gewitter. Ich bin ein ausnahmslos Schönwetterhund sagen meine
Leute, und das stimmt. Mittlerweile hab ich die tollsten Namen:Grand Dame, Socke, und natürlich Kira. Ich wollte mich mal wieder melden, und wünsche euch ein schönes Sommerfest. Vielleicht kommen ja heute auch die nächsten Besitzer eurer Bewohner, ich drück die Daumen.Liebe Hundegrüsse aus meinem Heim
Eure Kira