Voransicht

Bienchen [Fränzi]

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Bienchen [Fränzi]

Heute mal aus meinem Zuhause ein Bild von mir (im Bertha Bruch Tierheim hieß ich Fränzi). Wie man sieht habe ich mich gut eingelebt, tja... auf den Kissen ist halt der rechte Platz zum ausruhen nach "wildem" Spiel und Besuch mit Hund.

Ich habe ja wie man sieht eine eigene Couch und zu meinem Bett noch eine Nische falls hier mal ein Hundebesuch übernachtet. Normalerweise ist die voll mit Spielzeug (kann ich so schööön rumschieben - ziehen und ausräumen). Jetzt freue ich mich schon in den Urlaub in die Bretagne zu fahren - ist nicht zu heiß dort und immer Wind; vorher werden die Haare noch geschnitten - dort treffen wir uns mit `ner Freundin von Frauchen, die ist das Frauchen von meinem Freund Struppi. Da wird drei Wochen auf dem Campingplatz getobt, gespielt und geschwommen (mit Schwimmweste damit uns die Wellen nix können) und im Atlantik spielen tun wir natürlich auch. Ich passe genau auf, dass da das Wasserspielzeug auch eingepackt wird. Obwohl ich immer an Frauchen "klebe" hab ich zur Sicherheit im neuen Zuhause gleich einen Chip bekommen und bin international registriert.

Zwei Monate nach meinem Einzug waren wir das erste Mal für ein paar Tage in der Bretagne. Dort wohnt Struppi ja auch. Frauchen sagte das muss sein.... also gut. Den Urlaubscheck beim Tierarzt für diesen Urlaub habe ich schon hinter mir. Also geht es bald los.

Jetzt möchte ich noch sagen, dass mein Frauchen und Herrchen ganz stolz auf mich sind. Seit ich vor knapp 22 Monaten hier einzog zeigte ich erst mal, dass ich gerne laufe, nicht nur auf den Arm will. Architektur betreibe ich keine zur Freude meiner Familie, bin ja auch nie lange allein, oder gelangweilt, darf sogar mit Frauchen ins Büro. Nach dem Urlaub gibt´s mal ein paar Bilder von Struppi und mir und sehen werden wir uns wieder beim Weihnachtsbasar im Bertha Bruch Tierheim, dort auf dem Arm damit mir keiner auf die Pfoten tritt.

Viele liebe Grüße an alle Mitarbeiter im Bertha Bruch Tierheim. Ich hoffe, dass die Tiere dort  auch ein schönes Zuhause finden. Grüße auch von meiner Familie.