Voransicht

Waltraud

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Waltraud Waltraud Waltraud Waltraud
Zwergkaninchen
weiblich, schwarz, geboren ca. Januar 2015
im Tierheim seit: 02.10.2015

Innenhaltung, auf Pflegestelle

Waltraud sitzt inzwischen leider schon über ein Jahr bei uns im Tierheim bzw. auf Pflegestellen. Sie wurde ursprünglich zusammen mit einem weiteren Kaninchen von ihrer letzten Besitzerin aus schlechter Haltung übernommen. Leider kamen die beiden mit den bereits vorhandenen Tieren der Dame nicht gut klar, so dass sie schließlich bei uns abgegeben wurden. Hier zeigte sich, dass Waltraud von ihrer Partnerin so stark gemobbt wurde, dass wir die beiden nach kurzer Zeit trennen mussten.

Wir wollten Waltraud gerne zu einen einzelnen ruhigen Kastraten vermitteln, aber zu allem Überfluss entwickelte Waltraud nach einiger Zeit einen eitrigen Schnupfen, der über mehrere Wochen behandelt werden musste. Inzwischen sieht es so aus, als sei der Schnupfen chronisch geworden. Waltraud hat zwar immer mal wieder Phasen über mehrere Wochen, in denen sie keine Symptome zeigt und es haben sich keine anderen Tiere, die aus Platzmangel im selben Raum untergebracht sind, angesteckt, aber zwischenzeitlich fängt sie dann doch wieder an, stärker zu schnupfen. Mehrere Nasenabstriche konnten keinen eindeutigen Befund bringen. Es deutet alles auf eine Mischinfektion mit verschiedenen Schnupfen-Erregern hin. Da wir nicht sicher ausschließen können, dass Waltraud andere Kaninchen anstecken könnte, würden wir sie gerne zu einem anderen chronischen Schnupfer vermitteln. Nach Möglichkeit sollte es sich um einen einzelnen kastrierten Rammler handeln, da wir ihr den Stress einer Vergesellschaftung in eine größere Gruppe ungern antun wollen.

Menschen gegenüber zeigt sich Waltraud interessiert. Anfassen lassen mag sie sich jedoch bisher eher ungern.