Voransicht

Freddie und Tina

Zum vergrössern, Bild anklicken!
Freddie und Tina Freddie und Tina Freddie und Tina Freddie und Tina

Kaninchen, weiß-schwarz (Freddy) und beige-grau (Tina), Alter unbekannt

im Tierheim seit 11.08.2018

derzeit in Innenhaltung

Freddie und Tina wurden in der Auffangbox unseres Tierheimes gefunden. Wir können daher leider nichts zu ihrer Vorgeschichte, ihrem Alter, etc. sagen.

Freddie war zum Glück bereits kastriert, so dass wir zumindest nicht mit Nachwuchs rechnen müssen.

Beide Tiere sind auch recht zutraulich und vermutlich an menschlichen Kontakt gewöhnt.

Bei Tina konnten wir leider auf den ersten Blick sehen, dass ggf. ein akuter Fall von Encephalitozoon Cuniculi (E.C.) vorliegen könnte. Hierbei handelt es sich um eine parasitäre Erkrankung, die neurologische Symptome hervorruft. Bei Tina zeigt es sich durch die für die Erkrankung typische Kopfschiefhaltung. Glücklicherweise ist die Schiefhaltung noch nicht stark ausgeprägt, so dass wir hoffen, dass sich dies durch die umgehend eingeleitete Behandlung noch etwas geben wird.

Solange die Behandlung noch läuft, stehen die beiden nicht zur Vermittlung.

Nach Abschluss der Behandlung suchen wir für Freddie und Tina gemeinsam ein neues, möglichst stressfreies Zuhause, um weiteren Schüben der Erkrankung vorzubeugen.

Update: Inzwischen ist die Behandlung von Tina abgeschlossen und die beiden konnten aus unserem Quarantäne-Bereich in eine Bucht unseres Kleintierhauses umziehen. Hier fühlen die beiden sich sichtlich wohl und sind sehr entspannt. Trotz ihrer Behinderung ist Tina ein offenes, aktives und sehr zutrauliches Kaninchen. Freddie ist ebenfalls neugierig und sehr zahm. Streicheleinheiten lässt er sich gerne gefallen. Beide verstehen sich sehr gut und suchen ab sofort ein schönes Zuhause, wo sie gemeinsam ein entspanntes Kaninchenleben führen können.